Stationäre Entstauber Vacomat

Zentrale Absauganlage für die Innen- und Außenaufstellung

  • platzsparende Kompaktbauweise zur Innen- oder Außenaufstellung
  • geprüftes Filtermaterial für eine gesunde Rückluft (Reststaubgehalt < 0,1 mg/m³)
  • hohe Qualität durch Bauweise nach EN 16770 oder nach EN 12779
  • hohe Sicherheit durch druckstossfestes Gehäuse bis 200 mbar (gem. Staubexplosionsklasse St1)
  • Baukastenprinzip zur individuellen Komponentenzusammenstellung

Sie haben Fragen
zu diesem Produkt?

Beschreibung

Stationäre Entstauber vom Typ Vacomat N-1000 und N-1800 schließen die Lücke zwischen mobilen Großentstaubern und industriellen Filteranlagen. Die technische Vielfältigkeit ist sowohl für kleine bis mittlere Betriebe, als auch für die Großindustrie, z.B. als Ergänzung der zentralen Absauganlage, interessant.

Der Vacomat vereint die Vorteile großer Industriefilteranlagen in einem kompakten, flexiblen und höchst effizienten Zentralentstauber. Das wesentliche Unterscheidungsmerkmal zu ähnlichen Geräten liegt in der Ausführung:

1. Unser stationärer Vacomat kann bei einem Volumenstrom von max. 8.000 m³/h eingesetzt werden. Mit einer automatischen Pulver-Löscheinrichtung ausgestattet (nach EN 16770), ist der Entstauber sowohl für die Aufstellung im Innenbereich, als auch im Außenbereich zugelassen.

2. Mit einer trockenen Löschleitung sowie Druckentlastungsflächen (nach EN 12779) wird der Entstauber zu einer kleinen Filteranlage für Luftmengen von bis zu 8.000 m³/h. Als Filteranlage darf der Vacomat nur im Außenbereich aufgestellt werden.

Dank eines intelligenten Baukastensystems bieten sich standardmäßig vielfältige Variationsmöglichkeiten, die sonst nur im teuren Sonderbau gefertigt werden:

  • Anpassung der Ventilatorleistung an den benötigten Absaugbedarf, u.a. durch ein Doppelventilatorenkonzept
  • Auslegung als Unterdruck- oder Überdruckanlage (nur als Filter)
  • individuelle Zusammenstellung der Späneaustragung und des Entsorgungssystems
  • bedarfsabhängige Anbringung des Absaugstutzens
  • Festlegung des idealen Aufstellortes im Innen- oder Außenbereich sowie Ausstattung nach zugehörigen Sicherheitsvorschriften für die Innen- oder Außenaufstellung
  • energiesparender Rückluftbetrieb auch bei Außenaufstellung möglich

Späneaustragung

Absackeinrichtung für zwei Spänesammeltonnen,
zur Entsorgung über Spänefangsäcke

Spänebehälter mit Rührsichel und Schneckenaustragung, zur Entsorgung mit Brikettierpresse, BigBag oder Container

Spänebehälter mit Rührsichel und Austragung über ATEX Zellenradschleuse,
zur Entsorgung mit Brikettierpresse, BigBag oder Container

Unterbau mit Abwurf in große ATEX Zellenradschleus,
zur Entsorgung in BigBag oder Container

Weitere Pluspunkte

  • Filterschonender und leiser Materialeintritt durch Späne-Einblaskasten mit Rückstauklappe und zusätzlicher Schalldämmung.
  • Hohe Sicherheit durch automatische Feuerlöscheinrichtung mit Pulverlöscher.
  • Geprüfte Sicherheit und Qualität, gefertigt nach EN 16770 bzw. 12779.
  • Druckstoßfestes Gehäuse bis 200 mbar.
  • Stetige Selbstüberprüfung der vorhandenen Absaugleistung am Absaugstutzen der angeschlossenen Maschinen durch Volumenstromüberwachung.
  • Saubere und gesunde Rückluft aufgrund zertifiziertem Filtermaterial (Reststaubgehalt < 0,1 mg/m³).
  • Lange Standzeit der Filterschläuche aufgrund hochwertigem, antistatischem Polyester-Nadelfilz-Material und groß angelegtem Expansionsraum (Einblasraum), durch den eine erste Trennung von grobem, schwerem Material erfolgt, das die Filterschläuche nicht zusätzlich belastet.
  • Für mehr Filterfläche bei gleichem Platzbedarf mit SchukoCone Filterschläuchen erhältlich.
  • Für industrielle Sonderanwendungen, z.B. Gipsstaub, Glasstaub, B1-Stäube, mit Filterpatronen erhältlich (Filterflächen von 210 - 270 m²).
  • Kontinuierlicher Dauerbetrieb möglich, durch den Einsatz unserer effizienten Druckstoßabreinigung (beim Einsatz von Filterpatronen Standard!).
  • Höchste Gehäusehaltbarkeit durch sendzimirverzinkte Stahlbleche, die optimal vor Wind und Wetter schützen (stärkere Verzinkung, als beim PKW).
  • Leister Betrieb durch schallgedämmte Ventilatoren zwischen 70 - 76 dB(A) - vergleichbar mit einem Rasenmäher.
  • Individuelle Späneaustragung und -entsorgung durch verschiedene Filterunterbauten in stabiler, selbsttragender Stahlbauweise, der bei Bedarf auch nachträglich ausgetauscht werden kann.
  • Kundenorientierte SPS-Steuerung für den energiesparenden und bedienerfreundlichen Betrieb.
  • Schnellste Montage und Inbetriebnahme durch vormontierte Elemente, die im Baukastenprinzip zusammengefügt werden.
  • Optional mit automatischem Ventilatorenstart beim Anschalten einer angeschlossenen Maschine.
  • Optional mit automatischer Filterregeneration, die automatisch startet, sobald alle angeschlossenen Maschinen ausgeschaltet sind.

Montage & Lieferumfang

Dank des Schuko Baukastesystems für Filteranlagen ist die Montage dieser Kleinfilteranlagen so schnell und einfach, wie nie. Mit der zeitsparenden Vormontage einzelner Bauteile in unserem Schuko Werk, müssen die fertigen Elemente vor Ort nur noch zusammengesetzt werden.
Eine solche Filteranlage lässt sich in der Regel mit zwei Monteuren an einem Tag aufstellen (reine Montagezeit!). In der Standardhöhe wird dazu lediglich ein Gabelstapler benötigt.
Für die Aufstellung auf einem Untergestell ist ein Kran erforderlich.

Im Lieferumfang enthalten ist die Steuerung mit Druckmessdose und Signalleuchte zur Überwachung des Volumenstromes, ein Manometer mit Wasserabscheider der Druckluft sowie der Ansteuerung der Filterregeneration.

Achtung: Je nach Ausstattung ist ein zusätzlicher Schaltschrank notwendig.

technische Daten

Filtereinheit mit drei verschiedenen Filtersystemen

Typ Art.-Nr. Filterfläche Filtermedium, Länge Abmessungen L x B x H Filterregeneration Druckluftbedarf je Zyklus Gewicht
N-1000 10/25 633 100 25 m² Schlauch, 1.000 mm 1.520 x 1.520 x 1.430 mm pneumatisch/mechanisch, optional Druckstoß P max 6 bar, 40 l / 4 bar 350 kg
N-1000 15/37 633 200 37 m² Schlauch, 1.500 mm 1.520 x 1.520 x 2.000 mm pneumatisch/mechanisch, optional Druckstoß P max 6 bar, 40 l / 4 bar 395 kg
N-1000 20/50 633 300 50 m² Schlauch, 2.000 mm 1.520 x 1.520 x 2.570 mm pneumatisch/mechanisch, optional Druckstoß P max 6 bar, 40 l / 4 bar 465 kg
N-1000 1.25/50 633 800 50 m² SchukoCone, 1.250 mm 1.520 x 1.520 x 2.000 mm pneumatisch/mechanisch, optional Druckstoß P max 6 bar, 40 l / 4 bar 465 kg
N-1000 10/210 633 700 210 m² Patrone, 1.000 mm 1.520 x 1.520 x 1.430 mm Druckstoß P max 6 bar, 182 l / 4 bar 387 kg
N-1000 10/270 633 400 270 m² Patrone, 1.000 mm 1.520 x 1.520 x 1.430 mm Druckstoß P max 6 bar, 182 l / 4 bar 387 kg

Ventilatoreneinheit

Typ Art.-Nr. Motor-leistung L x B x H Schalldruck-pegel Nennvolumen-strom zugehöriger Unterdruck Gewicht mit Rückluftbogen
VacoVent 400 826 100 4,0 kW 1.080 x 985 x 910 mm 70 dB(A) 4.710 m³/h 1.030 Pa 141 kg
VacoVent 550 826 200 5,5 kW 1.080 x 985 x 910 mm 70 dB(A) 5.100 m³/h 1.180 Pa 150 kg
VacoVent 750 826 300 7,5 kW 1.080 x 985 x 910 mm 72 dB(A) 5.800 m³/h 1.530 Pa 154 kg
VacoVent 1100 826 400 11,0 kW 1.080 x 985 x 910 mm 73 dB(A) 5.800 m³/h 3.600 Pa 156 kg

Downloads

Folgende Produkte könnten Sie auch interessieren:

Haben Sie weitere Fragen zu einem Produkt?

Rufen Sie unseren Produktberater unter +49 (0) 5424 - 8 06 - 0 an oder kontaktieren Sie uns über das nachfolgende Formular. Ein Mitarbeiter von Schuko besucht Sie nur dann, wenn Sie es ausdrücklich wünschen und vermerkt haben.

Absender:
Spezielle Fragen:
Eingaben mit * sind notwendig, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.
Abschicken: