Einführung Lean Management

Um unsere Geschäftsprozesse und vor allem unsere Auftragsprozesse weiter zu digitalisieren, führen wir das "Lean Management" ein.
Schuko Bad Laer betrifft das in den Bereichen "Lean Produktion" und "Lean Administration". Dieses Projekt wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Der Standort Schuko Trebbin erhält eine Weiterbildung zum Thema "Lean Production". Diese Maßnahme wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert. Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist Europas wichtigstes Instrument zur Förderung der Beschäftigung. Er fördert die Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt, unterstützt die Menschen beim Zugang zu besseren Arbeitsplätzen und bei der beruflichen Bildung und Qualifizierung.
Mehr Infos unter https://esf.brandenburg.de u. https://ec.europa.eu

Bild über zentrale Absauganlagen

Zentrale Absauganlagen

Starke Absaugzentralen im Baukastenprinzip

Stationäre Absauganlagen erfassen Produktionsabfälle, wie staubhaltige Luft und Späne, die beim Schleifen, Fräsen, Hobeln, Schweißen, Schneiden oder ähnlichen Fertigungsprozessen entstehen. Sie werden direkt am Entstehungsort abgesaugt, über pneumatische Förderleitungen in die zentral aufgestellte Filteranlage transportiert und gereinigt.

Schuko Absauganlagen und Filteranlagen zur stationären Aufstellung werden auftragsbezogen geplant und kundenindividuell gefertigt. In zahlreichen Branchen trägt unsere Anlagentechnik entscheidend zu Produktqualität und Arbeitssicherheit bei. Selbstverständlich werden die geforderten Sicherheitsanforderungen zum Schutz der Mitarbeiter sowie der Umwelt (Explosionsschutz, Druckstoßfestigkeit, Staubgrenzwerte) eingehalten. Mit Leistungsgrößen von 8.000 m³/h bis über 300.000 m³/h sind unsere zentralen Absauganlagen sowohl für kleinere Handwerksbetriebe als auch für industrielle Anforderungen geeignet.