Spänefördersystem VacoFlow

für die mechanische Späneförderung

  • ersetzt die Hauptrohrleitungen einer Absaug- und Filteranlage
  • die pneumatische Förderung wird durch ein mechanisches Kettensystem abgelöst
  • der geringere Widerstand sorgt für eine effektive Energieeinsparung
  • keine Ablagerungen in den Rohrleitungen
  • geringere Filterbelastung, da grobes Material vorab abtransportiert wird

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Beschreibung

Zur pneumatischen Förderung (Transport durch Luftströmung) von Produktionsabfällen wird vor allem bei sehr langen Rohrleitungswegen sehr viel Energie nötig. Die Luftwiderstände sind in einem komplexen System sehr hoch, sodass die Absaugventilatoren eine hohe Motorleistung und damit viel Energie benötigen. Um diesem Problem entgegen zu wirken, hat Schuko ein mechanisches Spänefördersystem - den VacoFlow - entwickelt.

Der VacoFlow wird anstelle der üblichen Hauptrohrleitung installiert. Das gewonnene Material aller angeschlossenen Maschinen wird pneumatisch zunächst in den VacoFlow gefördert, anstatt den langen Rohrleitungswegen bis zum Filter zu folgen. Während sich schwerere Teilchen am Bodes des VacoFlow absetzen, werden feine Stäube über einen Absaugventilator direkt zur Filteranlage geführt.

Die gesammelten Späne werden mechanisch mit der Kettenförderung zur Atex Zellenradschleuse gefördert und ausgetragen. Die geringeren Luftwiderstände führen zu einer erheblichen Leistungs- und Energieeinsparung der Ventilatoren. Die Filteranlage wird zudem vor grobem Material geschont, was die Haltbarkeit der Filterschläuche enorm verlängert. Der VacoFlow kann im Voll- oder Teillastbetrieb arbeiten.

Mit mehreren Anschlussstellen und vorgeplanten Reserven ist der VacoFlow flexibel an Ihren Maschinenpark anzuschließen. Das Umstellen oder Ergänzen von neuen Maschinen ist kein Problem.

Weitere Pluspunkte

  • effektive Energiesparmöglichkeit bei voller Anlagenverfügbarkeit
  • jederzeit erweiterbares System
  • geringerer Widerstand, dadurch weniger Leitungsverluste in Absaugsystemen
  • bessere Energieausnutzung durch den Einsatz von Spezial-Ventilatoren mit hohem Wirkungsgrad (geschlossene Laufräder)
  • optimal für den Voll- oder Teillastbetrieb
  • keine Ablagerungen in den Rohrleitungen, da das Fördergut mechanisch transportiert wird
  • geringere Belastung des nachgeschalteten Filters mit Spänematerial, somit längere Standzeit des Filtermediums

Downloads

Folgende Produkte könnten Sie auch interessieren:

Haben Sie weitere Fragen zu einem Produkt?

Rufen Sie unseren Produktberater unter +49 (0) 5424 - 8 06 - 0 an oder kontaktieren Sie uns über das nachfolgende Formular. Ein Mitarbeiter von Schuko besucht Sie nur dann, wenn Sie es ausdrücklich wünschen und vermerkt haben.

Absender:
Spezielle Fragen:
Eingaben mit * sind notwendig, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.
Abschicken: