Aktuelles

Aktuelle Nachrichten und Informationen der Schuko-Gruppe

SCHUKO Bad Saulgau erhält baden-württembergischen Umwelttechnikpreis

Mit dem neuen ARS-Absaugsystem hat SCHUKO Bad Saulgau erfolgreich am Umwelttechnikpreis teilgenommen und belegte den 3. Platz in der
Kategorie III: Techniken zur Emissionsminderung, Aufbereitung und Abtrennung

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg verleiht den Umwelttechnikpreis seit 2009 im Zwei-Jahres-Rhythmus für hervorragende und innovative Produkte in der Umwelttechnik. Das Preisgeld wird auf vier Kategorien "Energieeffizienz", "Materialeffizienz", " Emissionsminderung, Aufbereitung & Abtrennung" sowie "Mess-, Steuer- und Regeltechnik, Industrie 4.0" aufgeteilt. Ausgezeichnet werden Produkte, die einen bedeutenden Beitrag zur Ressourceneffizienz und Umweltschonung leisten und kurz vor der Markteinführung stehen oder nicht länger als zwei Jahre am Markt sind. Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen mit Sitz oder Niederlassung in Baden-Württemberg.

Das ARS-Absaugsystem nutzt anstelle des reinen Absaugens eine neuartige Kombination aus Abblasen und Absaugen. Über einstellbare Blasluftdüsen wird die Luft zielgerichtet über die Zerspanstelle in Richtung Absaugöffnung geblasen. Dort werden sämtliche Späne und Feinstäube erfasst und abgesaugt. Die Blasluftströmung hat eine 30-fach höhere Reichweite als Absaugströmungen. Mit diesem System werden vielfach mehr Späne und Stäube erfasst sowie die Staubemission am Arbeitsplatz und der Energiebedarf deutlich gesenkt. Die Marktchancen des Absaugsystems werden als herausragend eingeschätzt, da die Anlage die erste wirklich funktionierende und universell einsetzbare Lösung für die Fünf-Achs-Zerspanung darstellt.

„Die Nominierung/Platzierung ist eine besondere Auszeichnung für unsere Arbeit und unser Engagement. Sie ist für uns ein weiterer Ansporn, genau da weiterzumachen: in der Entwicklung von Produkten, die nicht nur innovativ sind, sondern gleichzeitig einen sinnvollen Beitrag leisten, wenn es darum geht, den Umwelt- und Arbeitsschutz zu steigern“, so Andre Schulte-Südhoff, Geschäftsführer der SCHUKO Bad Saulgau GmbH & Co. KG.

mehr zur Preisverleihung

mehr zum ARS-Absaugsystem

Landtagsabgeordneter Klaus Burger, die Bürgermeisterin von Bad Saulgau Doris Schröter und der Erste Landesbeauftragte Rolf Vögtle gratulieren den SCHUKO Geschäftsführern und Andreas Gebhardt (Forschungsinstitut Fraunhofer IPA) zum Umwelttechnikpreis